Illustrationen Zusätzliche Qualitätsmerkmale des Buchprojekts „Zeitspuren“ sind die Auswahl und die hochwertige Präsentation von Illustrationen und Abbildungen (Band 1: ca. 120 meist farbige Illustrationen). Größtenteils sind es zeitgenössische Abbildungen, die nicht nur eine illustrative Funktion haben, sondern denen zugleich Quellencharakter zukommt.

Illustrationen aus Bilderhandschriften

Zu den wenigen bildhaften Überlieferungen aus der Zeit des Früh- und Hochmittelalters gehören Motive und Miniaturen aus mittelalterlichen Bilderhandschriften. Die für diese Epochen im Buch reproduzierten Illustrationen stammen aus seltenen und hochwertigen zeitgenössischen Überlieferungsbeständen aus dem deutschen, österreichischen, schweizerischen und italienischen Raum – in der Region selbst dürften in der Zeit des Früh- und Hochmittelalters die Voraussetzungen für diese Form des Kulturschaffens noch gefehlt haben. In der Regel finden diese Bildmotive Verwendung, um die allgemeinen Entwicklungsprozesse im Reich, die Herrscherwechsel sowie die zeitgemäße Kleidung und Bewaffnung zu illustrieren. (Aus urheberrechtlichen Gründen keine Darstellung außerhalb des gedruckten Buches möglich.)